Berichte aus dem Kreisverband Osterholz mit 4 Kameradschaften


  • KK Schwanewede
  • KK Wallhöfen

 

Nach 27 Jahren ist Theo Klaus kein Vorsitzender mehr

 

 


 

 

 

 

Ehrungen und Wahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Kyffhäuserkameradschaft Schwanewede. In den Jahresberichten wurden die guten Schießergebnisse des Jahres 2019 hervorgehoben, die verschiedenen Unternehmungen der Jugend und an die kleinen und großen Veranstaltungen der Kameradschaft erinnert. Im Allgemeinen waren die Kameraden mit dem Jahr 2019 sehr zufrieden.

 

 

Nach 27 Jahren als 1 Vorsitzender stellt Theo Klaus sein Amt endgültig zur Verfügung. Horst Hirschka stellt sich für 6 Monate als Nachfolger zur Verfügung. Mit einem Präsentkorb wurde Theo Klaus für seine langjährige Vorstandsarbeit verabschiedet.

 

 

Für 3 Jahre wurden der 2 Vorsitzender: Heiko Heitmüller; 1 Kassenwartin: Sandra Heitmüller; 1 Frauenwartin: Renate Henze; 2 Waffenwart Gerd Hollwedel neu gewählt. Wieder gewählt für 3 Jahre wurden der 1 Schießwart: Björn Netzmann; 1 Schriftführerin Gaby Appel; 3 Fahnenträger: Rolf Meier; 1 Jugendwart: Björn Netzmann. Neu wurden die 1 – 3 Kassenprüfer: Annika Netzmann, Theo Klaus und Christian Appel gewählt. Für 1 Jahr wurde der Festausschuss: Bärbel Klaus, Heike Netzmann, Gisela Augustiniak, Sigrun Chairselle und Sylvia Mahrholz gewählt.         

 

 

Für die 25 Jahre Treue in der Kameradschaft wurden Rosemarie Wolff, Reinhard Wolff und Gerd Hollwedel; für 50 Jahre Treue wurden Karl-H Kroog, Friedrich Humborg und Hans-J Büse geehrt. Mit dem KVK II wurde Wolfgang Wendlandt ausgezeichnet. In Abwesenheit wurde Horst Besing zum Ehrenmitglied ernannt.

 

 

Bekannt gegeben wurden die Termine; Schützen- und Erntefest, einige Freundschaftsschießen, Kreisschießen und vieles mehr.