Berichte aus dem Kreisverband Rotenburg mit 6 Kameradschaften

  • KK Armsen
  • KK Eickeloh
  • KK Rotenburg
  • KK Sottrum
  • KK Walle
  • KK Wittorf

 Jahreshauptversammlung der KK Wittorf

Mit Benjamin Stolp als Kassenwart und Maik Twiefel als Schriftführer ist frischer Wind in den Vorstand der Kyffhäuser-Kameradschaft Wittorf gekommen. Sie sind bei der Jahreshauptversammlung im Schützenhaus gewählt worden, wo unter anderem der Vorsitzende Werner Honemann und sein Stellvertreter Fred Prange in ihren Ämtern bestätigt wurden. Werner Honemann wurde zudem erster Schießwart. Den Posten des Stellvertreters bekleidet nun Edelgard Jäger. Dritter Schießwart ist jetzt Benjamin Stolp, vierter Maik Twiefel, der auch zum ersten Fahnenträger gewählt wurde und sich mit Fred Prange das Amt teilt.
Hinsichtlich der Wettbewerbe hat die Kameradschaft das Jahr zufrieden abgeschlossen. Aktuell gewann die Wittorfer Schützenmannschaft bei der Landesmeisterschaft im Luftgewehr – Auflageschießen mit den Schützen Benjamin Stolp, Maik Twiefel und Werner Honemann den ersten Platz. Weitere erste Plätze errangen Bärbel und Werner Honemann, jeweils im Kleinkaliber- Auflageschießen.
Für die Teilnahme sowohl am Kreis-, Landes und Bundesschießen erhielten Benjamin Stolp, Maik Twiefel und Werner Honemann das Leistungsabzeichen des KB in Gold mit geschlossenem Eichenkranz mit Urkunde.
Für besondere Schießleistungen bekam Benjamin Stolp das Bundessport-Schützenabzeichen in Gold. Schießnadeln für fleißige Schützen durften Benjamin Stolp und Maik Twiefel in Empfang nehmen.
Trotz des verjüngten Vorstandes sind die Mitgliederzahlen eher rückläufig.
Dann bemängelte Werner Honemann, dass der Kyffhäuserbund immer wieder mit der AfD zusammengebracht wird. Er betonte, dass dieses Kyffhäusertreffen der AfD nichts mit dem Kyffhäuserbund zu tun hat.Mit der Nationalhymne ging die Versammlung zu Ende.


Jahreshauptversammlung der KK Walle

Ehrungen und Wahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Kyffhäuserkameradschaft in Walle. Der Verein zählt aktuell 89 Mitglieder, darunter acht Jugendliche und zwölf Ehrenmitglieder. Neuer und alter Vorsitzender bleibt Andre Rüttgerodt, der allerdings in zwei Jahren seinen Abschied nehmen möchte. Zweiter Vorsitzender wurde Uwe Dühr, erster Schriftführer Matthias Wilde und zweiter Schriftführer Mirko Pröttel. Kassenprüfer ist Manuel Brandt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden Volker Niemann und Friedrich Backhaus, neue Ehrenmitglieder sind Hermann Lühning, Werner Habrecht, Manfred Heers und Günther Gieschen.

Auszeichnungen

Mit dem Fritz Hornhardt Wanderpokal wurde Ralf Kröger geehrt, den Westermann Pokal gab es für Helmut Presser. Vereinsmeister und Kaiser 2020 wurde Manuel Brandt.  

Gäste

Als Ehrengäste konnte der Vorstand den Vorsitzenden vom kreisverband Rotenburg, Hermann Bruns und seinen Stellvertreter Werner Hohnemann begrüßen. Die Grüße des Waller Ortsrates Walle überbrachten Sabine Oetting und Volker Delventhal.