Berichte aus dem Kreisverband Wittmund-Wilhelmshaven mit 4 Kameradschaften


  • KK Esens
  • KK Funnix
  • KK Marcardsmoor
  • KK Sengwarden


Sportschützen der Kyffhäuserkameradschaft Sengwarden blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Die Sportschützen der Kyffhäuserkameradschaft Sengwarden haben jetzt ihren Jahresabschluss gefeiert und blickten auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück.
In diesem Jahr gingen 3 der 4 Königstitel des Landesverbandes an die Sengwarder.

Der Landesschülerkönig wurde Lennox Smolka, Sebastian Door wurde Landesjugendkönig und Landeskönigin wurde Sonja Pint.
Im Rahmen der Feier wurden die Schützen auch für die Leistungen auf Vereinsebene ausgezeichnet.
Das Leistungsschießen der Jugend gewann Sebastian Door mit 178 Ringe vor Celine Heidemann mit 177 Ringe, Timo Janßen mit 161 Ringe und Lennox Smolka mit 159 Ringe.
Im Königsschießen der Erwachsenen sicherte sich Gero Peters den Titel des Königs vor dem 1. Ritter Heiko Tiarks und dem 2. Ritter Thomas Pint. Alle drei erzielten 36 Ringe.
Beim Jahresleistungsschießen sicherte sich in der Altersklasse Heiko Tiarks mit 4456 Ringe den ersten Platz. In der Seniorenklasse I + II gewann Norbert Hackmann mit 4304 Ringe.
Den Helmfried-Schlegel-Gedächtnispokal sicherte sich Heiko Tiarks (299 Ringe) vor Thomas Pint (297 Ringe) und Heiko Onken (290 Ringe). Heiko Tiarks (298 Ringe) gewann den Wanderpokal vor Thomas Pint (297 Ringe) und Sonja Pint (295 Ringe). Den Vereinspokal holte sich ebenfalls Heiko Tiarks (298 Ringe) vor Thomas Pint (297 Ringe) und Heiko Onken (297 Ringe). Den Luftpistolen – Pokal hat Heiko Onken (75 Ringe) vor Heiko Tiarks (67 Ringe) und Gero Peters (63 Ringe) gewonnen.

Jahresabschlussfeier_2019_004.JPGv.l.: Thomas Pint (Jugendwart), Gero Peters, Celine Heidemann, Heiko Onken, Sebastian Door, Lennox Smolka, Timo Janßen, Norbert Hackmann, Sonja Pint, Hans-Dieter Pint (Schießwart) und Heiko Tiarks (1. Vorsitzender).